Saison 2016/17

 

Saison 2016/17 - U12 (2006 und jünger)

U12 wird Vizemeister und qualifiziert sich für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Ein Jahrgang, der uns noch viel Freude machen wird.

 

U12 2017.03.05 1 U12 2017.03.05 2

Aufgrund vieler Nachwuchstalente und der großen Begeisterung und dem Trainingsengagement der Jugendlichen wurden in dieser Saison zwei U12-Teams für die Rheinhessenmeisterschaft gemeldet. Die Teams werden von dem Trainerteam Bettina Schnaubelt, Jana Schnaubelt, Milena Horst und Werner Ostendorf trainiert und betreut. Bei der U12 gab es einige wichtige Änderungen im Regelwerk, die den Einstieg ins Volleyballspielen erleichtern.

Die U12 spielt nicht mehr 2:2, sondern nun auch, wie die U13, mit 3:3 Spielerinnen und auf einem größeren Feld. Außerdem wurde für die U12 ein leichterer und größerer Volleyball für die Spiele festgeschrieben.

Neue Spielerinnen sind in dem Team immer willkommen und können gerne beim Training freitags von 15:30-17:30 Uhr in der Selztalhalle vorbeischauen oder Kontakt aufnehmen zu Bettina Schnaubelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06136-85245) oder Werner Ostendorf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06138-7639).

1. Spieltag am 5.02. 2017

Die U12 startete mit beiden Teams mit einem Auswärtsspieltag am 5. Februar 2017 in Mainz-Gonsenheim in die neue Saison 2016/17.

Pech war, dass die von Bettina Schnaubelt betreute U12/1 am 1. Spieltag auf ihre erfahrenste Spielerin, Katharina Zeuner, verzichten musste, da diese wegen einer Verletzung nicht spielen konnte. Im ersten Spiel traten die Spielerinnen Katharina Bücher, Anastasia Stanic, Ellen Honeck, Emilie Kinner und Maja Bangel gegen den TV Undenheim an, alle fünf Mädels absolvierten ihr erstes Spiel gegen fremde Vereine, so war das Spiel von viel Nervosität und Unsicherheit geprägt und wurde knapp 2:0 verloren. Im zweiten Spiel tankten die Spielerinnen Selbstbewusstsein und besiegten den TGM Gonsenheim deutlich mit 2:0. Im dritten und letzten Spiel gegen den SV Spabrücken zeigten sie ihr Können und gewannen deutlich 2:0, von der anfänglichen Unsicherheit war nichts mehr zu erkennen.

Nera Klug und Jette Held haben sich am 1. Spieltag in Mainz-Gonsenheim hervorragend geschlagen

Die von Milena Horst betreute U12 II trat deutlich geschwächt an diesem Tag an. Da vier Spielerinnen krankheitsbedingt an ihr Bett gefesselt waren, mussten Nera Klug und Jette Held ihr Team vertreten. Der erste Gegner war die Mannschaft vom TV Nieder-Olm. Unsere beiden Mädels gaben ihr Bestes und kämpften um jeden Ball, nichtsdestotrotz wurde das Spiel mit 2:0 abgegeben. Im zweiten Spiel gegen die TGM Gonsenheim gab es mehrere Führungswechsel und es entstand ein spannendes Spiel, doch leider mussten sich die Spielerinnen der TSVgg knapp geschlagen geben. Die beiden Betreuerinnen waren sehr beeindruckt von Nera Klug, die sich in ihrem ersten Spiel hervorragend präsentierte, Verantwortung übernahm und spielerisch überzeugte. Für ihr Alter bot auch die viel jüngere Mitspielerin Jette Held bereits eine gute Leistung, denn sie kann noch zwei Jahre in der U 12 spielen und bekam aufgrund der langen Krankenliste ihren ersten Einsatz.

2. Spieltag am 5.03. 2017

Am 2. Spieltag  in Bingen-Büdesheim gewann die U12/1 beide Spiele: gegen Bingen Büdesheim mit 2:0 und gegen unsere U12/2 ebenfalls 2:0.

Die U12/2 hatte an diesem Spieltag drei Spiele. Erwartungsgemäß wurde gegen den TV Undenheim 2:0 verloren, jedoch im Anschluss gegen den Gastgeber Bingen-Büdesheim mit 2:0 gewonnen.

Fazit des Tages: Die Leistungen der Nachwuchsspielerinnen waren, vor allem auch bedenkend, dass wegen der schwierigen Hallensituation und der fehlenden Hallenkapazitäten in Stadecken-Elsheim bis zum 13. März nur ein Jugendtraining in der Woche stattfinden konnte, sehr  stark. Erfreulich für die U12 ist, dass ab dem 13. März wieder das Mittwochstraining angeboten werden kann und die Jugendlichen damit zwei Trainingseinheiten in der Woche haben.

3. Spieltag am 26.03.2017

Die U12/1b gewann gegen den TV Nieder-Olm 2:0, während die U12/2 sich gegen den SV Spabrücken in einem spannenden Spiel 2:1 geschlagen geben musste.

In der Abschlusstabelle belegt die U12/1 den zweiten Platz und ist damit Rheinhessen-Vizemeister.  Die U12/2 belegt den 6. Platz.

Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft hat sich die U12/1 für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 21.05.2017 qualifiziert. An der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft dürfen nur die drei besten Teams aus dem Volleyballverband Rheinhessen teilnehmen. 

Neue Spielerinnen sind in dem Team immer willkommen und können gerne beim Training freitags von 15:30-17:30 Uhr in der Selztalhalle vorbeischauen oder Kontakt aufnehmen zu Bettina Schnaubelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06136-85245) oder Werner Ostendorf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06138-7639).

Mannschaftskader U12: Anastasia Stanic, Katharina Büscher, Lena Diezinger, Nera Klug, Katharina Zeuner, Ellen Honeck, Maja Bangel, Luca Stefanic, Marlene Held, Helena Eckert, Emilie Kinner, Jette Held, Luca Stefanic, Lea Marie Goldberg

Trainerteam: Bettina Schnaubelt / Werner Ostendorf / Hannah Hattemer / Wiebke Neyrat / Jana Schnaubelt

Wichtige Spieltermine der U12:

1. Spieltag: So 05.02.2017

2. Spieltag: So 05.03.2017

3. Spieltag: So 26.03.2017

VVRP-Meisterschaft: So 21.05.2017

 

 

U12 2016.09.16 Jugendtraining


Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2008, die Lust haben Volleyball zu lernen und gerne in einer Mannschaft spielen möchten, sind herzlich zum Probetraining freitags zwischen 15:30 und 17:30 Uhr in der Selztalhalle eingeladen oder mittwochs von 16:30-18:00 Uhr ebenfalls in der Selztalhalle. Rückfragen bitte an Bettina Schnaubelt (06236-85245) oder Werner Ostendorf (06138-7639, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder eine/einen der oben genannten Trainerinnen und Trainer.

Bettina Schnaubelt / Werner Ostendorf

 

 

Saison 2015/16

Unsere Jüngsten in der U12 qualifizieren sich für

die Rheinland-Pfalz-Finalrunde

U12 2015.12.18

U12 2015.09.2 U12 2015.12.6 1

Zum Mannschaftskader der U12 in der Saison 2015/16 gehörten: Luana Horst, Marleen Matuschewski, Lucy Held, Giulia Santella, Jule Eckert und Emma Lotte Gräf. Das Team wurde von Bettina Schnaubelt betreut.

 

In der Vorrunde sammelte die Mehrzahl unserer Nachwuchstalente in der U12 erste Erfahrungen auf dem Spielfeld. Dabei schlugen sie sich gut gegen bereits erfahrene Spielerinnen anderer Teams. Mittlerweile zahlt sich das Trainingsengagement aus und die ersten Erfolge konnten verbucht werden gegen den TV Gau-Algesheim 2:0 (25:17, 25:12) und den TUS Bingen-Büdesheim 2:0 (25:18, 26:24). Erst am letzten Spieltag der Rheinhessenmeisterschaft hatte sich unsere U 12 mit einer knappen 2:1 Niederlage gegen Spabrücken und einem 2:0 Sieg gegen Gau-Algesheim noch auf den dritten Platz hochgearbeitet und sich damit für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 30.4.2016 qualifiziert.

Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der U 12 wurde zum ersten Mal ausgetragen, bisher endete die Runde auf der Rheinhessenebene. Ausrichter war der LAF Sinzig.

Der TV Feldkirchen, der TuS Heiligenstein, LAF Sinzig und der TV Vallendar erwiesen sich zu schwere Gegner. Unsere U 12 schloss mit dem 8. Platz ab. Bedenkend, dass die Mehrzahl der Spielerinnen in unserer U 12 erst zu Beginn der Saison mit dem Wettkampfsport begonnen hatte, hat das Team sich hervorragend geschlagen. Wichtig war für die Spielerinnen bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft Spielpraxis zu bekommen und sich landesweit mit anderen Teams zu messen. Nun gilt es auf den Erfahrungen aufzubauen und sich den neuen spielerischen und taktischen Herausforderungen zu stellen. Sollte die bisherige Begeisterung und der Trainingseifer anhalten, wird das Team in den kommenden Jahren den Zuschauern noch viel Freude bereiten

In der kommenden Saison wird unsere U 12 in die U 13 aufrücken. Statt einem Spiel 2 gegen 2 heißt es dann 3: gegen 3. Neue Spielerinnen sind in dem Team immer gern gesehen und können gerne beim Training freitags von 15:30-17:00 Uhr in der Selztalhalle vorbeischauen oder Kontakt aufnehmen zu Bettina Schnaubelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06136-85245) oder Werner Ostendorf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06138-7639).

Bettina Schnaubelt / Werner Ostendorf

Saison 2014/5 - U12 Rheinhessenmeister

 

U12 wird in der Saison 2014/15

ungeschlagen Rheinhessenmeister 

 

  U12 2015.03.14 Rheinhessenmeister P1410391
 
 
Gruppensieg in der Vorrunde 2014/15
 
Unsere U12 (Jahrgang 2004 und jünger) war auch in diesem Jahr wieder ungewöhnlich gut aufgestellt und beherrschte die Nachwuchsszenerie. In allen Partien der Gruppenrunde blieb das Team ungeschlagen. Nur wenige Mannschaften erreichten gegen die Nachwuchstalente mehr als 15 Punkte, viele Teams kamen nicht über 10 Punkte. So wurde bspw. gegen den TUS Gensingen II 2:0 (25:7, 25:7), gegen den SV Spabrücken 2:0 (25:7, 25:9) und gegen den TV Gau-Algesheim 2:0 (25:05, 25:06) gewonnen.

Rheinhessenmeister 2014/15

Als Tabellenführer und klarer Favorit auf den Rheinhessenmeistertitel ging unsere U12 in die Rheinhessen-Endrunde und gewann ohne Satzverlust gegen den TV Nieder-Olm und den SV Spabrücken in der Vorrunde, den TV Undenheim im Halbfinale und im Finale gegen den TUS Bingen-Büdesheim souverän die Rheinhessenmeisterschaft.

In der U12 endet die Saison auf der Rheinhessenebene, da keine Rheinland-Pfalz-Meisterschaft ausgetragen wird.

Zum Mannschaftskader der U12 gehören in der Saison 2014/15: Lara Schmidt, Helen Reimann, Sophia Penno, Jill Winckiewicz, Maira Oellieu und Luana Horst.

Neue Spielerinnen sind in dem Team immer gern gesehen und sollten beim Training freitags von 14:45-16:00 Uhr in der Selztalhalle vorbeischauen oder sich bei dem Trainerteam telefonisch melden.

Bettina Schnaubelt

 

Saison 2013/14

Stadecken-Elsheims U12 feiert Rheinhessenmeisterschaft

U12-2014.03.30-TSVgg-Rheinhessenmeister

Die Stadecken-Elsheimerinnen (von links) Lara Schmidt, Natascha Roth, Helen Reimann und Anna Maas freuen sich als Rheinhessen-Champions über Medaillen und Siegertrikots. Foto: privat

GONSENHEIM - (btr). Die U 12-Volleyballerinnen der TSVgg Stadecken-Elsheim sind Rheinhessenmeister. Bei der Endrunde in der Gonsenheimer Weserhalle setzte sich das Team von Trainerin Bettina Schnaubelt im Finale 2:1 (25:16, 22:25, 15:5) gegen den TV Gau-Algesheim durch. Zuvor hatte die TSVgg. bereits ihre eigene zweite Mannschaft (2:0), den TV Undenheim (2:1) und im Halbfinale Gastgeber Gonsenheim (2:0) geschlagen. Bei der U 12 ist der Gewinn der Rheinhessenmeisterschaft der höchste erreichbare Titel, da in dieser Altersklasse noch kein Rheinland-Pfalz-Meister ermittelt wird.

 

U12/2 erreicht bei der Rheinhessenfinalrunde den 5.Platz

 

Die TSVgg Stadecken-Elsheim hatte sich mit zwei Teams für die Rheinhessen-Endrunde in der Weserhalle in Mainz-Gonsenheim qualifiziert.

In der Vorrunde gewann die TSVgg I gegen die TSVgg II 2:0 (25:13, 25:11), gegen den TV Undenheim 2:1 (23:25, 25:16, 15:8). Die TSVgg II verlor gegen den TV Undenheim nach spannendem und ausgeglichenem ersten Satz schließlich 2:0 (25:23; 25:15). Beim folgenden Spiel um Platz 5 gegen den SV Spabrücken gewann die TSVgg II 2:1 (25:13; 22:25; 15:10). Für Trainer René Lutgen und sein Team mit Eva Buchenau, Sophia Penno und Celine Lutgen ein großartiger Erfolg.

 

 

2013-14-U12-Unser juengster NachwuchsU12

Jahrgang 2003 und jünger

startet mit zwei Teams in die Saison 2013/14

Für die neue Saison 2013/14 wurden zwei Teams bei der U12 Rheinhessenmeisterschaft gemeldet, da bereits in dieser Altersklasse viele Mädchen mit Begeisterung Volleyball spielen und in einer Wettkampf-mannschaft gegen Gleichaltrige in anderen Vereinen spielen wollen. Die neue Saison beginnt Mitte September. Die Spieltage können unter www.vvrh.de eingesehen nund heruntergeladen werden.

Zum Mannschaftskader gehören bisher: Lra Schmidt, Helen Reimann, Anna Maas, Sophia Penno, Natscha Roth, Celine Lutgen, Jasmin Anizi, Helena Weiß, Lara Runkel, Eva Buchenau.

Die beiden Teams werden von Renè Lutgen, Bettina Schnaubelt und Werner Ostendorf trainiert und betreut.

Training ist freitags von 14:45-Uhr bis 16:30 Uhr in der Selztalhalle.

Die Spielerinnen freuen sich über Mädchen der Jahrgänge 2003-2005, die Interesse haben in den Teams mitzuspielen. Schaut einfach mal freitags beim Training in der Selztalhalle vorbei und absolviert ein Probetraining. 

Renè Lutgen / Bettina Schnaubelt / Werner Ostendorf

 

Unsere Jüngsten in der U12 in Saison 2012/13 mit zwei Teams,

viel Spaß und großem Erfolg in der Vorrunde

Aufgrund des erfreulichen Andrangs bei den Jugendlichen konnten in der U12 weiblich (Jahrgang 2003 und jünger) in dieser Saison zwei Teams gemeldet werden. Die Teams werden von Bettina Schnaubelt und René Lutgen trainiert und bei den Spielen betreut.

Die U12 I hat die Vorrunde der Rheinhessenmeisterschaft weiblich nach 14 Spielen ungeschlagen und mit 28:0 Sätzen und 28:0 Punkten auf dem 1.Tabellenplatz abgeschlossen. Gegen den TuS Gensingen I, den TuS Gensingen II, die TSVgg Stadecken-Elsheim II, den TV Gau-Algesheim, die TGM Gonsenheim, den TV Undenheim, den SV Spabrücken, die TGM Gonsenheim, den TV Gau-Algesheim und den TUS Gensingen I jeweils ungefährdet 2:0 gewonnen.

Auch die zweite Mannschaft überraschte in der Vorrunde und belegt mit 10:18 Punkten den 5.Tabellenplatz. Der regelmäßige Trainingsbesuch und die Spielerfahrungen wirkten sich spielerisch sehr positiv aus, so dass das Team sich ebenfalls für die Rheinhessen-Endrunde qualifiziert hat. Gewonnen wurde gegen den SV Spabrücken 2:1 ( 25-21; 26 : 28; 15:9), gegen TuS Gensingen I 2:1 und TuS Gensingen II 2:0. Niederlagen gab es gegen den TV Undenheim mit 2:0 (25:23, 25:21), gegen TSVgg Stadecken-Elsheim I 2:0, .gegen die TGM Gonsenheim 2:1, gegen den TV Undenheim und den SV Spabrücken.

 U12-2013.11.2-24 

Sehr erfreulich ist, dass sich beide Teams für die Rheinhessen-Endrunde qualifiziert haben. Auf die Rheinhessen-Endrunde können sich freuen: Helen Reimann, Lara Runkel, Lara Schmidt, Natascha Roth, Anna Maas, Sophia Penno, Celine Lutgen, Eva Buchenau, Helena Weiß und Jasmin Anizi. 

Jana Schnaubelt / René Lutgen