Sport in Zeiten der Coronapandemie

virus

Liebe MitgliederInnen, liebe SportlerInnen,

wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass der Vereinssportbetrieb unter Einhaltung bestimmter Verordnungen und Regeln wieder zurück in unser gesellschaftliches Leben kehrt. Auch wenn alles noch nicht so ist und sein wird wie es vorher war, ist es ein kleiner Anfang.

Bund und Länder haben die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie etwas gelockert und auch die Bürgermeister der Verbandsgemeinde haben sich darauf verständigt, nach Vorlage und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes, die Sportplätze für den Vereinssport wieder zu öffnen. Die Sporthallen und -räume bleiben bis auf weiteres gesperrt.

Unsere Abteilungsleiter haben Ihre Hygienekonzepte vorgelegt und die Sportplätze wurden vorbereitet. Extra ausgewiesene Flächen mit Abstandslinien sollen bei der Orientierung und zur Einhaltung der Abstandsregeln helfen.

Aktuell sind folgende Grundregeln einzuhalten:

  • Die Verantwortung zur Einhaltung der Regeln liegt bei den Vereinen
  • Die Nutzung der Sportanlage ist begrenzt auf Vereine
  • Ein von der Verwaltung genehmigtes Hygienekonzept muss vorliegen
  • Einweisung der Übungsleiter und Trainer
  • Einhaltung des Kontaktverbots
  • Bestimmte Sportarten dürfen nicht vollumfänglich trainiert werden
  • Auflistung der TeilnehmerInnen mit detaillierten Kontaktdaten
  • Es sind keine Zuschauer oder sonstige externe Personen erlaubt
  • Begrenzung der Trainingseinheiten auf max. 10 Personen (+ Trainer)
  • Die Umkleideräume und Duschen bleiben weiterhin geschlossen
  • Das Training erfolgt erst nach Zustimmung durch den Träger der Anlage, OG.

Die ersten Sportgruppen haben auch schon Gebrauch von den Nutzungsmöglichkeiten gemacht und ab Montag 25.05.2020 sollen dann weitere Gruppen und Mannschaften folgen.

Die Abteilung Turnen geht mit dem Jugend- und Aktiventurnen sowie mit allgemeinen Mädchenturnen und verschiedenen Kursen auf den Rasen. (Siehe hierzu den gültigen Belegungsplan für das Rasendreieck). Die Abteilung Fußball startet ebenfalls mit den einzelnen Mannschaften in spezielle, dem Kontaktverbot gerecht werdenden, Übungen. Volleyball ist schon auf dem Beachplatz aktiv. Nur Tischtennis will mit dem Mannschaftstraining noch warten bis die Hallen wieder geöffnet werden.

Hier klicken für die Sportgeländegrafik.

Es werden demnächst viele unterschiedliche Gruppen, Mannschaften und auch Sportarten in erst einmal ungewohnter Art und Weise nebeneinander trainieren. Wir bitten um Rücksichtnahme untereinander, so dass jeder seinen Sport weitestgehend ungestört ausüben kann.

Wir wünschen allen SportlerInnen viel Spaß bei ihren Aktivitäten und erwarten, dass alle Vorgaben eingehalten und den Anweisungen der Übungsleiter Folge geleistet werden.

Der Vorstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.