Saison 2021/2021

(Jahrgang 2008/2009)

                                                                                                           

Training: Montag   17:30 - 19:15 Uhr 

               Mittwoch 17:30 - 19:00 Uhr

Trainer: Volker May                                                     Joachim Ullrich

              Mobil: 0172-2388856                                      Mobil: 0160-91885880 

              E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                           E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Tabelle D-Jugend

 

Saison 2020/2021

 

D-Jugen Mainz-Bingen - Spielplan  
Spieltag Datum Uhrzeit Ergebnis  
1. 12.09.2020  14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - VfL Frei-Weinheim 0:1 (0:0) Bericht 
2.  19.09.2020 14:00 Uhr SV Klein-Winternheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim   1:2 (0:1)  Bericht
 3.     spielfrei  
 4. 03.10.2020 11:00 Uhr SpVgg Gau-Algesheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 2:2 (0:1) Bericht 
5. 10.10.2020 14:30 Uhr TSVgg 1948 Stadecken-Elsheim - TalentSportVerein Mainz 1:0 (1:0) Bericht
 6. 31.10.2020 12:00 Uhr SV Fidelia Ockenheim/Appenheim JSG - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim  -:-
 7. 07.11.2020 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - SV Bingerbrück/Rhein-Nahe JSG -:-
8. 14.11.2020 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - BFV Hassia Bingen III -:-  
9. 21.11.2020 12:30 Uhr FVgg. 03 Mombach - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim -:-  
10. 13.03.2021 13:00 Uhr VfL Frei-Weinheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim -:-  
11. 20.03.2021 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - SV Klein-Winternheim -:-  
12. 27.03.2021   spielfrei    
13. 17.04.2021 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - SpVgg Gau-Algesheim -:-  
14. 24.04.2021 13:00 Uhr TalentSportVerein Mainz - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim -:-  
15.  08.05.2021 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - SV Fidelia Ockenheim/Appenheim JSG -:-  
16. 15.05.2021 10:30 Uhr SV Bingerbrück/Rhein-Nahe JSG - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim -:-  
17.  05.06.2021 11:00 Uhr BFV Hassia Bingen III - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim -:-  
18. 12.06.2021 14:30 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - FVgg. 03 Mombach -:-  

 

A-Klasse Mainz-Bingen - Tabelle
Platz                                                                          Spiele Tore Tordifferenz Punkte 
1.  TalentSportVerein Mainz 4 18:5 13 9
2. TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 4 5:4 1 7
3. SpVgg Gau-Algesheim 5 6:8 -2 6
4. FVgg. 03 Mombach 4 14:6 8 5
5. SV Klein-Winternheim 3 4:4 0 4
6. VfL Frei-Weinheim 3 3:4 -1 4
7. SV Bingerbrück/Rhein-Nahe JSG 1 3:0 3 3
8. BFV Hassia Bingen III 1 1:2 -1 0
9. SV Fidelia Ockenheim/Appenheim JSG 3 3:24 -21 0


 

30.05.2015 TSVgg-SpVgg Gau-Algesheim

D-Junioren Kreisliga: TSVgg - SpVgg Gau-Algesheim  Ergeb: 2:0 (0:0)

Nach Steigerung folgte ein verdienter Heimsieg !

 

Irgendwie war die Mannschaft nicht voll bei der Sache. Der Gast aus Gau Algesheim hatte Pech mit einem Innenpfostenschuß. Die TSVggler hatten im ersten Abschnitt keine richtige gute Torchance und so plätscherte das Spiel so vor sich hin. Nach einer deutlichen Halbzeitansprache vom Trainer wurde die Truppe plötzlich wach. Man wollte dem SV zeigen warum die Selztäler nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Abwehrchef Yannick Lückert bediente mit einem weiten Pass Torjäger Moritz Dittrich. Der umkurvte den Keeper und schob ein – 1:0 ! Nach feinem Doppelpass mit Peter Roth spielte Moritz Dittrich den Ball in den Rücken der Gästeabwehr. Dort lauerte Jean Paul Buschinsky und machte sein Versprechen war. Zu Mama´s Geburtstag schieße ich ein Tor für sie. Gesagt – getan - 2 : 0 ! Beim Abpfiff des souveränen Schiedsrichters stand ein verdienter Heimsieg. Mit 20 Punkten erreichte man Platz 7 , weit entfernt von Gut und Böse. Man hat die Klasse sicher gehalten und fährt ganz entspannt zum letzten Spiel nach Heidesheim.

Es spielten : Maxim Ferger , Jule Moos , Yannick Lückert , Miles Weir , Seppi Wiesner , Peter + Matthias Roth , Moritz Dittrich , Paul Coracas , Jean Paul Buschinsky , Tim Wolf , Ergin Erseven ;

06.06.2015 TSG Heidesheim-TSVgg

06.06.2015 TSG Heidesheim - TSVgg D1 5 : 2 ( 3 : 1 )

Farbenfroher Saisonabschluß mit grauer Eminenz !

Letztes Saisonspiel , für beide Teams ging es um nichts mehr.Hätte , hätte , Fahrradkette ! Hätte Tim Wolf seine zwei guten Torchancen zu Anfang genutzt , wer weiß wie es gelaufen wäre. Auf der anderen Seite verteilten nicht genannte TSVgg-Spieler nette Geschenke an die TSG-Stürmer und plötzlich stand es 3 : 0 für die Gastgeber. Die Selztäler ließen sich nicht unterkriegen und kamen nach einem gelungenen Angriff auf Zuspiel von Tim Wolf auf Torjäger Moritz Dittrich zum 3 : 1 Halbzeitstand heran. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Schiedsrichter Peter und Matthias Roth mit der gelben Karte verwarnt. Warum wußte so richtig niemand. Nach dem Wechsel erhöhte Heidesheim mit einem abgefälschten Schuß auf 4 : 1. Postwendend schlugen die Jungs aus der Doppelgemeinde zurück. Schnell ausgeführter Freistoß von Matthias Roth auf Moritz Dittrich – 4 : 2 ! Der in grau gekleidete Unparteiische hatte dann immer mehr das Bedürfnis sich in ein tolles Fussballspiel einzubringen. Die „graue Eminenz“ tat sich mit vielen Fehlentscheidungen hervor. Ihm sei gesagt das man Jungs in diesem Alter nicht mehr „verarschen“ kann ! Matthias Roth flog mit Gelb / Rot vom Platz. Ergin Erseven sah Gelb . Er hatte protestiert nach einem klaren Foulspiel. Zwischendurch fiel das 5 : 2. Die Krönung : Ergin Erseven fragt den Schiri wie lange noch zu spielen ist. Antwort : Gelb / Rot ! Da platzte Trainer Michael Roth der Kragen. Das Ganze sehr lautstark. Er sagte dem Referee das es ein prima Fussballspiel sei , zudem dieser allerdings überhaupt nicht passte mit seiner arroganten Art und Weise. Der Coach musste hinter die Stange, steht aber zudem was er gesagt. Was wahr ist , muss wahr bleiben.

Mit Platz 7 und 12 Punkten Vorsprung vor den Abstiegsplätzen hat man das Minimalsaisonziel erreicht. Glückwunsch an die Mannschaft zum Klassenerhalt ! Danke schön an Lucas Clauß von der D 2. Er hat uns ausgeholfen und hat ein starkes Match gespielt.

Es spielten : Maxim Ferger , Yannick Lückert , Seppi Wiesner , Peter + Matthias Roth , Moritz Dittrich , Paul Coracas , Jean Paul Buschinsky , Tim Wolf , Lucas Clauß und Ergin Erseven ;

17.05.2015 TSV Schott Mainz II-TSVgg

Kreisliga: TSV Schott Mainz II - TSVgg  Ergeb: 5:0

Höchste Saisonniederlage ! Mit 0 : 5 noch gut bedient !

 Dem Klassenprimus zollte man von Anfang an zu viel Respekt. Den Schritt mehr zu machen als der Gegner war heute einfach nicht drin. Abspielfehler luden die Glaswerker immer wieder zu Chancen ein. Bis zur Pause wurden zum Glück nur zwei genutzt. Keeper Maxim Ferger verhinderte mit mehreren Parade einen höheren Rückstand , mußte aber in Abschnitt zwei noch dreimal hinter sich greiffen. Das Bemühen konnte man den Selztälern nicht absprechen. Ein Torerfolg blieb versagt als Seppi Wiesner mit Traumpass Moritz Dittrich auf die Reise schickte , der aber aber Schott-Torwart scheiterte. Auch ein Freistoß von Peter Roth verfehlte sein Ziel nur knapp. Beim letzten Heimspiel gegen Gau-Algesheim sollte die Mannschaft noch einmal richtig zeigen was sie eigentlich drauf hat. Auf geht´s !

Es spielten : Maxim Ferger , Jule Moos , Yannick Lückert , Miles Weir , Seppi Wiesner , Peter + Matthias Roth , Moritz Dittrich , Paul Coracas , Jean Paul Buschinsky , Tim Wolf , Jakob Hainel und Ergin Erseven ;

Dem verletzten Leo Rink (Bänderriss) wünschen wir gute Besserung und runter vom Trampolin.

09.05.2015 SpVgg Ingelheim II-TSVgg

D-Junioren Kreisliga: SpVgg Ingelheim II - TSVgg  Ergeb: 1:0 (1:0)

Die Ingelheim-Seuche geht weiter !

Auch im fünften Spiel innerhalb der vergangenen zwei Jahre ist es einer D-Jugend vom TSVgg nicht gelungen einen Treffer gegen die Rotweinstädter zu erzielen. Die Cracks vom Blumengarten konnten beim Schlußpfiff des souveränen Schiedsrichters erstmal tief und lange durchatmen. Die Glücksgöttin Fortuna stand den Gastgebern mehrfach zur Seite. Die Selztäler hatten tolle Möglichkeiten , aber der Ball fand nicht den Weg ins Netz. Zu allem Überfluss wurde ein Abwehrschnitzer der Gäste zum Tor des Tages genutzt. Das hatte sich dieSpielgemeinschaft wohl ganz anders vorgestellt. Zum sechstenmal in dieser Saison verloren Jule und Jungs mit einem Tor unterschied gegen einen „Großkopferten“. Mit Stadecken-Elsheim ist nicht einfach Kirschen essen.

Es spielten : Maxim Ferger , Jule Moos , Yannick Lückert , Miles Weir , Seppi Wiesner , Peter +Matthias Roth , Moritz Dittrich , Paul Coracas , Jean Paul Buschinsky , Tim Wolf , Jakob Hainel , Ergin Erseven , Leo Rink ;

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.