Tischtennis-Turnier

Das Beste zum Schluss

Wolfgang Eick (29.12.2018) Auf das traditionelle vereinsinterne Turnier zwischen den Jahren freuen sich die TT-Cracks wie aufs Christkind. Tatsächlich waren alle 22 Teilnehmer mit viel Spaß und Eifer bei der Sache. Da mit Vorgabe gespielt wurde, nahmen die meisten Duelle einen spannenden Verlauf. Obwohl er bis zu 7 Punkte vorgeben musste, hieß der Sieger am Ende wie alle Jahre wieder – Wolfgang Eick!

Die weiteren Podiumsplätze erreichten Neuzugang Peter Magyar und überraschend Hans-Jürgen Mann. Knapp dahinter rangierten Mallmann, R. Baumgärtner, Zwicker, Wiecha, Reh, Horn, Dörr, Hättich, J. Baumgärtner, Feldmann, Kreuz, F. Baumgärtner, Lebrecht, Stabel und Preuß. Viel Lob erhielten Horst Kesselring für die straffe Durchführung und die 7. Mannschaft für die reichliche Verköstigung im Anschluss an das Turnier.

 

  • 02ter_Peter_Magyar
  • 03ter_Hans_Juergen_Mann
  • 04ter_Christof_Mallmann
  • 05ter_Rainer_Baumgaertner
  • 06ter_Helmut_Zwicker
  • 07ter_David_Wiecha
  • 15ter_Michael_Kreuz
  • 16ter_Felix_Baumgaertner
  • 18ter_ReinerStabel
  • 19_Kesselring
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok