Turnerinnen überzeugen bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

3 Mädels

Mit gemischten Gefühlen machten sich unsere 3 qualifizierten Turnerinnen Lisanne Braun, Laura Degreif und Luisa Kleemann am 17. Juli zusammen mit ihren Trainerinnen Eva Zaun und Annette Bernarding und KampfrichterinJutta Kleemann in aller Herrgottsfrühe auf den Weg zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften nach Ransbach-Baumbach, denn in den Jahren vor Corona schienen die hinteren Plätze für die rheinhessischen Turnerinnen abonniert gewesen zu sein, was nicht immer nachvollziehbar war. Da war Laura Degreifs 4. Rang im Jahr 2019 die große Ausnahme für die Rheinhessinnen.

Aber wie schon zuvor bei den Einzelmeisterschaften auf Regional- und Rheinhessenebene präsentierten sich die Turnerinnen der TSVgg auch bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in sehr guter Form. Alle 3 bewiesen, dass sie in ihrer Altersklasse im Kürprogramm der LK 2 prima mit den Turnerinnen aus der Pfalz und vom TV Mittelrhein mithalten können.

Im Bild von l: Lisanne, Laura, Luisa 

Überraschung durch Lisanne: Sensationeller 3. Platz

Lisanne

Mit 2 sehr guten, ausdrucksvollen Übungen am Schwebebalken und Boden erreichte Lisanne Braun (Altersklasse 14 und 15 Jahre) an diesen beiden Geräten jeweils die zweithöchste Wertung, turnte Barren und Sprung ordentlich und kam sensationell auf einen nicht erwarteten 3. Platz. Mit 48,85 Punkten lag sie nur 0,45 P hinter dem 2. Platz. Solch einen Erfolg bei den RLP-Meisterschaften gab es schon einige Jahre nicht mehr für die TSVgg.

 

Luisa: nervenstark bei ihren ersten RLP-Meisterschaften

Lulu

 Auch Luisa Kleemann glänzte in der AK 12 u. 13 Jahre am Schwebebalken mit der zweithöchsten Wertung in ihrer Altersklasse. Trotz eines Sturzes am Stufenbarren im Durchgang zuvor zeigte sie konzentriert und willensstark eine saubere Übung ohne große Wackler und erhielt verdient 12.5 P. am Balken. Auch Sprung und ihre Bodenkür gelangen gut und so erreichte sie bei ihren ersten Rheinland-Pfalz-Meisterschaften einen guten 5. Platz mit 47,45 Punkten., nur 0,6 Punkte. hinter dem 3. Platz. Wäre der Sturz am Barren nicht gewesen …..

Laura: Das Treppchen war möglich!

  Laura

In der jahrgangsoffenen Altersklasse turnte Laura Degreif an drei Geräten einen hervorragenden fehlerfreien Wettkampf, bekam die zweithöchste Wertung am Barren und Sprung und auch am Boden eine sehr gute Wertung. Leider vermasselten der ansonsten sehr sicheren Balkenturnerin 2 Stürze am Balken eine Platzierung auf dem Treppchen und es blieb in der sehr engen Konkurrenz am Ende der 7 Platz mit 48,5 Punkten. Nach kurzer Enttäuschung war Laura aber dann doch mit ihren Leistungen an den drei anderen Geräten zufrieden.

Den 3 Turnerinnen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Rheinland-Pfalzmeisterschaften, zumal sie noch am Vortag wichtige Punkte zu dem überlegenen Sieg der Mannschaft der TSVgg beim Ligawettkampf gegen MTV Mainz 1817 beitrugen und über 20 Punkten Vorsprung erturnten.

Text: A. Rath-Bernarding
Foto: J. Kleemann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.