symbol-turnen Abteilung Turnen


Sensationeller 4. Platz auf Rheinland-Pfalz Meisterschaften

symbol turnenNachdem um 11:11 Uhr die Fastnacht offiziell eröffnet wurde, fanden sich die rheinland-pfälzischen Kunstturner in Gau-Odernheim ein, um die diesjährigen Rheinland-Pfalz Mannschaftsmeisterschaften auszutragen.

Pa gesamt
In der jahrgangsoffenen Wettkampfklasse LK1 gingen 7 Mannschaften aus Niederwörresbach und Vallendar (Mittelrheinischer Turnerbund), Bad Bergzabern und Oppau (Pfälzer Turnerbund), sowie Gau-Bischofsheim, Ober-Ingelheim und Stadecken-Elsheim (Rheinhessischer Turnerbund) an den Start. In diesem Jahr wurden unsere vier Stadecken-Elsheimer Turner von zwei hochtalentierten Turnfreunden aus Gau-Odernheim unterstützt: Tobias Schwarz und Paul Roßa. Zusammen mit dem TB Oppau begann der Wettkampf am Boden. Alle Turner zeigten herausragende Leistungen an diesem Gerät: Christian Harth und Niclas Hochmann turnten ihre einstudierten Übungen sehr sicher durch und auch Tobias und Paul zeigten sehr anspruchsvolle Übungen. Am Pauschenpferd konnte Janos Gröhl seine neue Übung sehr flüssig und gespannt austurnen und wurde demnach mit 10,30 Punkten belohnt. Auch Paul Roßa zeigte eine zwar etwas weniger anspruchsvolle, aber dafür sehr sauber ausgeturnte Übung und erhielt dafür 10,40 Punkte.

Turner erhalten Spende vom Team KiBa

Spende Kiba 1024Das Team des Kindersachenbasars hat die Abteilung Turnen erneut mit einer Spende begünstigt. In diesem Jahr waren es stolze 1000,- €. Das Geld wird zur Anschaffung einer Niedersprungmatte eingesetzt. Natürlich gibt es die Spende nicht ganz umsonst. Es waren viele Kuchenbäcker notwendig, um diese erst möglich zu machen. Dennoch hat sich die Arbeit gelohnt.

Das Team Turnen sagt vielen Dank an das Team KiBa und natürlich an die fleißigen Kuchenbäcker(innen).

Zwei Vizemeistertitel bei den Rheinhessenmeisterschaften

20181013 RhTB DG2 144Turnen - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim e.V.
Als Ausrichter der diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften der Kategorie Mannschaften weiblich, konnte der Verein erneut insgesamt 5 Mannschaften an den Start schicken.
Überglücklich zeigten sich die Trainer(innen) der 17 Turnerinnen, die am vorletzten Samstag in der heimischen Selztalhalle in den Leistungsklassen an den Start gegangen waren. Mit einem sehr konzentrierten Auftritt sowohl der Kleinsten in der Altersklasse 7 - 8, als auch der Leistungsklasse 12 J. u. j., errangen die beiden Mannschaft je einen Vizemeistertitel. Ein riesen Erfolg ist dabei die Qualifikation der Turnerinnen der LK 3 zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 4.11. in Plaidt. „Unsere Mannschaften haben am Wochenende richtig gut geturnt und überhaupt war das Wochenende mit unserer Ausrichtung sehr gelungen“, kommentierte unsere Trainerin Annette Rath-Bernarding den Wettkampf.

E. Br.

Gau-Meisterschaften - Einzel - weiblich - 2018

20180414 GauMeisterschaften einzel weiblich GruppenbildDie Turnerinnen des Turngaus Bingen ermittelten am vergangenen Samstag in der VG-Halle Heidesheim ihre Titelträger. Am Start an den vier Geräten Boden, Balken, Sprung und Stufenbarren waren fast 150 Turnerinnen aus acht Vereinen, darunter 23 Turnerinnen des TSVgg. Für die Wettkampfklassen LK3 der Jahrgänge 2003-2005 und 2006-2008 begann das Einturnen um 11.20 Uhr in einer gut besuchten Turnstätte. Dabei ging es nicht nur am das „Kräfte messen“ mit konkurrierenden Vereinen, sondern auch mit eigenen Teamkolleginnen, denn nur die Erst- bis Drittplatzierten sicherten sich die Qualifikation für die in zwei Wochen folgenden Rheinhessen-Meisterschaften.
Im dritten Durchgang, gegen 15.15 Uhr, starteten die Turnerinnen der übrigen Leistungsklassen sowie die der Pflichtprogramme.
Mit vier Meistertiteln, sieben Vizemeistertiteln und drei Drittplatzierungen konnten die Turnerinnen des TSVgg einen langen Wettkampftag erfolgreich beschließen.

Esther Braun

Unsere jüngsten Breitensportler beim Kinderturnfest in Gau-Algesheim

2018.03.17 Kinderturnwettkampf 185Am 17.03.2018 fand in Gau-Algesheim der Kinderturnwettkampf für Kinder ab 3 Jahren statt. Das Wetter passte auch zum Motto des Wettkampfes. Bei eiskalten Temperaturen und ein paar kleinen Schneeflöckchen machten wir uns mit 16 Kindern aus 2 Turngruppen auf zur „Winter-Olympiade“. Es traten 116 Kinder aus 7 verschiedenen Vereinen an. Jedem teilnehmenden Verein wurde eine Nation zugeteilt. Die Kinder der TSVgg traten für Frankreich an.

An insgesamt 7 verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Sie erfühlten die olympischen Ringe, zeigten ihr Geschick beim Einerbob fahren und beim Lenken eines Viererbobs. Schneebälle in Form von Sandsäckchen sollten in die olympischen Ringe geworfen werden. Mit ein Paar Stofffliesen unter den Füßen, die sie nicht verlieren durften, mussten Sie paarweise um die Wette laufen und beim Skispringen haben sie ihre Sprungkraft austesten können. Für jede Menge Spaß sorgte das „Pferdeschlittenfahren“ wobei sich die Kinder einzeln auf Bettlaken gesetzt haben und von ein bis zwei anderen Kindern gezogen wurden.

Am Ende waren die Kinder ganz schön geschafft und glücklich über ihre errungenen Medaillen und Urkunden.

Conny Bischof

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok