symbol-turnen Abteilung Turnen


Turnerinnen überzeugen bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

3 Mädels

Mit gemischten Gefühlen machten sich unsere 3 qualifizierten Turnerinnen Lisanne Braun, Laura Degreif und Luisa Kleemann am 17. Juli zusammen mit ihren Trainerinnen Eva Zaun und Annette Bernarding und KampfrichterinJutta Kleemann in aller Herrgottsfrühe auf den Weg zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften nach Ransbach-Baumbach, denn in den Jahren vor Corona schienen die hinteren Plätze für die rheinhessischen Turnerinnen abonniert gewesen zu sein, was nicht immer nachvollziehbar war. Da war Laura Degreifs 4. Rang im Jahr 2019 die große Ausnahme für die Rheinhessinnen.

Aber wie schon zuvor bei den Einzelmeisterschaften auf Regional- und Rheinhessenebene präsentierten sich die Turnerinnen der TSVgg auch bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in sehr guter Form. Alle 3 bewiesen, dass sie in ihrer Altersklasse im Kürprogramm der LK 2 prima mit den Turnerinnen aus der Pfalz und vom TV Mittelrhein mithalten können.

Im Bild von l: Lisanne, Laura, Luisa 

Traumergebnis bei Rheinhessenmeisterschaften

Turnerinnen holen 4 Meistertitel und 1 Vizemeisterschaft

Mädels Sprungtisch

Dass wir 14 Tage nach den erfolgreichen Regionalmeisterschaften mit 4 Rheinhessenmeisterinnen und 1 Vizemeisterin von den Meisterschaften in Bodenheim zurückkehren würden, hatten wir uns im Traum nicht ausgemalt. Nach 2 Jahren Einschränkungen wegen Corona wussten wir nicht, wo wir stehen mit unseren Übungen im Vergleich zu anderen Vereinen, die teilweise schon wieder früher in der Halle trainieren durften.

Doch die Turnerinnen steigerten ihre gute Form von den Regionalmeisterschaften noch einmal erheblich und bestachen durch technisch und gymnastisch wunderbar ausgeführte Übungen.

Insgesamt starteten 17 Turnerinnen der TSVgg in den verschiedenen Wettkämpfen des AK-Programms, des Kür- und des Pflicht-Programms.

vorne v.l. (stehend und auf Tisch): Lisanne Braun, Marisa Gröhl, Pia Wendlandt, Emma Urban, Flori Dorf, Milena Glinski, Lina Sieburg, Laura Degreif, Luisa Kleemann

2. Reihe Tisch: Emilia Wambach, Carla Illg
3. Reihe Tisch: Marie Drach, Jana Kaisinger, Charlotte Beck
4. Reihe Tisch: Alicia Schreyer, Lea Reynolds, Hannah Krollmann

Erfolgreiche Einzelmeisterschaften der TSVgg Turner

Am 15.05 fanden die diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften Einzel männlich in der Selztalhalle in Stadecken-Elsheim statt. Obwohl die Turner nach drei Monaten reinem Onlinetraining nur zwei Monate Zeit hatten, sich in der Halle an den Geräten auf den Wettkampf vorzubereiten, konnten wir am Ende doch eine sehr erfolgreiche Bilanz ziehen: 4x Gold, 1x Silber und 2x Bronze auf Rheinhessen Ebene, sowie 1x Bronze auf Rheinland-Pfalz Ebene:
20220515 RhTB maennlich 21Im ersten Durchgang der Rheinhessenmeisterschaft starteten Kasper Schiffers und Finn Kramer im Pflicht-Wettkampf der 10- bis 11-Jährigen. Am Boden zeigte Finn eine sehr saubere P5 und erhielt dafür 14,00 von 15 Punkten. Kaspers Hocke am Sprung war schön hoch eingesprungen und sauber gelandet und wurde daher zurecht mit 14,80 von 16 Punkten bewertet. Obwohl dieser Wettkampf mit 19 Turnern der Teilnehmerreichste des ganzen Tages war, konnte sich Kasper mit 79,05 Punkten einen tollen 10. Platz sichern. Finn konnte sich mit 84,10 Punkten nochmal deutlich von der Masse absetzen und erturnte sich einen sensationellen zweiten Platz!
Im zweiten Durchgang turnten Aron Mitra und Lean Paulus im Pflicht-Wettkampf der 14- bis 15-Jährigen. Aron zeigte erstmalig seine P6 am Hochreck, die auch gleich mit 14,10 Punkten belohnt wurde. Lean turnte eine sehr ordentliche P5 am Barren und am Pauschenpferd, welche mit 13,90 und 13,80 Punkten bewertet wurden und ihn am Ende auf einen tollen 4. Platz verhalfen. Aron durfte sich bei der Siegerehrung direkt neben Lean einreihen und erreichte Rang 5.

Erfolgreicher Neustart der Turnerinnen

20220410 GruppeTraditionell zum Saisoneinstieg fanden am 10. April in Heidesheim die Einzelmeisterschaften im Gerätturnen weiblich der Region Bingen statt. Die Turnerinnen der TSVgg konnten sich mit insgesamt neun Titeln, 6x Platz 2 und vier 3.Plätzen als erfolgreichster Verein an die Spitze setzen.

In den Wettkämpfen der schwierigeren Leistungsklasse LK2 sicherten sich Hannah Krollmann, Marisa Gröhl und Laura Degreif in ihrer Altersklasse (Jg. 2006 u. älter) die Plätze 1-3. Lisanne Braun (Jg. 2007/2008) erreichte mit ihrer Bodenübung die Tageshöchstwertung am Gerät und landete bei der Siegerehrung auf Platz eins. Luisa Kleemann siegte ebenfalls im Jg.2009/2010 mit knapp zwei Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz aus Ingelheim.

TSVgg trumpfte auf beim Tim & Trixi-Pokal

Zwei Wochen nach den jüngsten Starterinnen durften nun auch die „älteren“ Turnerinnen (Jg. 2013 und älter) der Region Bingen am 2./3.10.21 in Heidesheim an den Start gehen und zeigen, was sie nach langer Pause wieder in den Turnhallen erarbeitet haben.

Um die Mädchen nach langer Zeit erneut an einen Wettkampf heranzuführen, wurde vom RhTB ein erleichterter Gerätevierkampf ausgeschrieben, wobei nur die besten drei Geräte in die Endwertung einflossen. Daher ging es unter den insgesamt fast 60 Teilnehmerinnen bei den Platzierungen in einigen Wettkämpfen eng zu.

Fit auf den Punkt und mit tollen Leistungen machten die TSVgg-Turnerinnen den Coup perfekt. So konnten sich Lia Hefermehl, Luisa Kleemann, Lisanne Braun, Laura Reynolds und Hannah Krollmann über den Sieg und den Pokal ihrer jeweiligen Altersklasse freuen und waren daher mit fünf von sechs möglichen Siegen, drei 2., einem 3. Platz und vielen tollen weitere Platzierungen der erfolgreichste Verein im Kürbereich.

20211003 TimTrixi TSVgg

Hier geht es zu den Ergebnissen. Für weitere Bilder auf "Weiterlesen" klicken.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.