symbol-turnen Abteilung Turnen


Volle Kraft voraus

Die TuJu auf Kanutour
2019.08 Kanutour 4Nach dem erfolgreichen Osterfeuer im Frühjahr, unternahm die Turnerjugend seit Langem wieder einmal eine Kanutour. Mit drei Kajaks und drei Kanadiern paddelten wir an zwei Tagen auf der Fulda von Kämmerzell nach Rimbach. Dabei wiesen die sechs Boote mit jeweils zwei bis drei Kanuturnern sehr unterschiedliche Eigenschaften auf: Ein Kajak hangelte sich oft von Ufer zu Ufer, sodass es im Zickzack den Fluss erkundete. Ein Kanadier kenterte, obwohl ein Insasse doch bloß die instabile Situation retten wollte. In einem anderen Kanadier wurde am zweiten Tag eine Tierauffangstation gegründet und unserem übergewichtigsten Boot wurde jede flache Stelle zum Verhängnis. Viele witzige Ideen in den Köpfen der Teilnehmerinnen und Teilnehmern führten dazu, dass es immer wieder einiges zu lachen gab. Die Kleidung blieb dabei jedoch nur selten trocken. Das Wetter spielte bei der Tour sehr gut mit. Trotz schlechter Wettervorhersage konnten wir einige Sonnenstrahlen genießen und auch der Regen wartete, bis sich die TuJu am Samstagabend in der Pizzeria stärkte. Das Auf- und Abbauen der Zelte auf dem Campingplatz in Schlitz funktionierte, entgegen jeglicher Erwartung, zügig und reibungslos. Außerdem lobte uns die Leitung des Platzes dafür, dass wir -  ebenfalls entgegen jeglicher Erwartung - die Ruhezeiten so sorgsam einhielten.

Linda, Patrick und Rebecca

Weiterlesen klicken für weitere Bilder

Große Erfolge bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Niclas Hochmann wird RLP-Meister, Laura Degreif wird stolze 4.

20190330 Gau GT E weiblich 126Mit den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 15. Juni fanden die diesjährigen Einzelmeisterschaften in Grünstadt und Ludwigshafen ihren krönenden Abschluss. Hier durften unsere Turner/innen gegen die starke Konkurrenz aus dem gesamten Bundesland antreten. Die Konzentration und die Leistungen über eine solch lange Wettkampf-Phase aufrecht zu halten, war dabei die größte Schwierigkeit. Zudem mussten wir uns gleichzeitig für den Auftritt auf der mit Spannung erwarteten Jubiläumsfeier „50 Jahre Stadecken-Elsheim“ vorbereiten, die am gleichen Tag wie die RLP-Meisterschaften stattfand. Nicht nur für die Turner/innen, sondern auch für die Trainer/innen war dieser Doppeltermin eine große Herausforderung.

Sensationelles Ergebnis für Stadecken-Elsheimer Turner/innen an Rheinhessen-Meisterschaften

4x Gold, 3x Silber und 2x Bronze bei Rheinhessischen Einzel-Meisterschaften

RhtB Einzel Qualis

Insgesamt 26 Turnerinnen und Turner aus Stadecken-Elsheim traten zu den diesjährigen Rheinhessen Einzel‑Meisterschafen im Gerätturnen am 13. und 14.04.2019 in Monsheim und Ingelheim an. Trotz der zahlreichen und leistungsstarken Konkurrenz konnten sich am Ende neun unserer Turnerinnen und Turner einen Platz auf dem Treppchen erkämpfen, was zusammen mit den vielen weiteren guten Platzierungen im Mittelfeld das große Potential und das hohe Niveau unserer Leistungskader in Stadecken-Elsheim wiederspiegelt. Im Wettkampf LK3 der Mädchen zwischen 10 und 11 Jahren konnte sich Lisanne Braun durchsetzen und errang den ersten Rheinhessen-Meister-Titel des Tages. Besonders an Sprung und Stufenbarren konnte sich Lisanne von der Masse abheben und somit einen Vorsprung von 1,40 Punkten auf die Zweitplatzierte aus Weinheim aufbauen. Der Wettkampf LK2 der Mädchen in der Altersklasse 14/15 wurde durchweg von Marisa Gröhl dominiert, welche sich mit viel Fleiß und Schweiß die Goldmedaille erkämpft und verdient hat. Am Balken konnte sie erstmals sicher den Mennichelli zeigen und mit ihren exzellenten Leistungen an Stufenbarren und Boden durfte sie zurecht am Ende ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Zwei Rheinhessen-Meister und zwei Vize-Meister

symbol turnen

20190414 RhtB Meisterschaften maennlich einzel 4Am 14.04.2019 fanden sich Turner aller Altersklassen aus ganz Rheinhessen in der Halle der TuS Ober-Ingelheim ein, um sich an den diesjährigen Rheinhessen Meisterschaften zu messen. Der größte Wettkampf an diesem Tag wurde unter den 10 bis 11-jährigen Turnern im Pflicht Programm ausgetragen: Insgesamt 28 Turner gingen hier an den Start, darunter auch 6 Turner aus Stadecken-Elsheim. Trotz der sehr zahlreichen und starken Konkurrenz, konnte sich Milian Gröhl einen wohl verdienten 8. Platz erkämpfen. An Ringe, Sprung und Reck turnte er konstant über 14 Punkte und auch am Boden wurde seine Übung, welche sowohl Überschlag als auch Flick Flack beinhaltete, mit 13,70 Punkten bewertet. Lukas Pfingsten zeigte den anderen Mitstreitern, dass man auch mit niedrigeren Übungen einen tollen 12. Platz erkämpfen kann, wenn man ordentlich, gespannt und sauber turnt. An fast allen Geräten erhielt er mehr als 8 von 10 möglichen Punkten auf die Ausführung seiner Übungen.

Gau-GT-Meisterschaften weiblich

symbol turnen20190330 Gau GT E weiblich 324Bei den Gerätturnmeisterschaften in Heidesheim konnten die Turnerinnen der TSVgg wieder ordentlich punkten. Ein detaillierter Bericht folgt in Kürze.

Weitere Bilder: Bitte "Weiterlesen" klicken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok