Mit der Not-Elf nur Statist beim Neyses-Cup

Mit einer absoluten Not-Elf reiste die Zweite Mannschaft, angeführt von Spielertrainer David Wolf, als Titelverteidiger zum Neyses-Cup 2019 nach Appenheim. Gleich vier gestandene Spieler aus der AH mussten behilflich sein, damit überhaupt gespielt werden konnte. Eine dankenswerte Geste, die jedoch nicht verhindern sollte, dass man gegen den SV Fidelia Ockenheim und der TSG 1848 Gau-Bickelheim gleich die ersten beiden Partien verloren geben musste. Erst das abschließende Spiel gegen den Gastgeber aus Appenheim konnte mit 4:2 für sich entschieden und somit der dritte Platz eingefahren werden. Turniersieger wurde beim Blitzturnier in Appenheim die Mannschaft aus Ockenheim, die alle drei Partien für sich entscheiden konnte.

 

Neyses-Cup 2019 in Appenheim (20. Juli 2019)
 
Anpfiff                                                                                                                               Ergebnis
15:00 Uhr TSG 1848 Gau-Bickelheim - SV Appenheim 2:1
15:50 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim II - SV Fidelia Ockenheim 0:1 
16:40 Uhr TSG 1848 Gau-Bickelheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim II 4:0
17:30 Uhr SV Fidelia Ockenheim - SV Appenheim 4:0 
18:20 Uhr SV Appenheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim II 2:4 
19:10 Uhr SV Fidelia Ockenheim - TSG 1848 Gau-Bickelheim 3:1 

 

Tabelle
Platz   Spiele Torverhältnis Punkte
1. SV Fidelia Ockenheim 3 8:1 9
2. TSG 1848 Gau-Bickelheim 3 7:4 6
3. TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 3 4:7 3
4. SV Appenheim 3 3:10 0

 

 

Erste Mannschaft im Halbfinale beim Sparda-Cup 2019

Zwei Spiele, zwei Siege. Makellos hat die Erste Mannschaft die Gruppenphase des Sparda-Cup's in Schornsheim überstanden und somit das Halbfinale erreicht. In zwei ausgeglichenen und knappen Spielen gegen die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim (4:3) und dem VFB Ginsheim III (1:0) musste je bis zur letzten Sekunde gekämpft werden, um den Sieg einzufahren. Weiter geht es num am 23. Juli, wenn man ab 20:15 Uhr im Halbfinale auf den Gastgeber, die SG Schornsheim/Undenheim trifft.

 

Gruppe A  Gruppe B
Platz    Spiele Torverhältnis Punkte     Platz  Spiele  Torverhältnis Punkte 
1. TSV Mommenheim                  2 6:1 6 1. TSG 1846 Bretzenheim II   2 7:3 6
2. TSV Gau-Odernheim II 2 3:2 3 2. TSV Armsheim   2 5:5 3
3. SG Wiesbachtal      2 2:8 0 3. FSV Oppenheim II 2 2:6 0

 

Gruppe C  Gruppe D
Platz    Spiele Torverhältnis Punkte    Platz  Spiele  Torverhältnis  Punkte 
1. TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim   2 5:3 6 1. SG Schornsheim/Undenheim     2 8:2 6
2. SG Harxheim/Gau-Bischofsheim 2 4:5 1 2. TSV Zornheim 2 5:5 3
3. VFB Ginsheim III 2 1:2 1 3. FSV Saulheim II 2 3:9 0

 

Vorrunde (13. bis 20. Juli 2019)
 
Datum Anpfiff Gruppe                                                                                                                       Ergebnis
13. Juli 2019 15:00 Uhr C SG Harxheim/Gau-Bischofsheim - VFB Ginsheim III 1:1
16:30 Uhr D SG Schornsheim/Undenheim - FSV Saulheim II 5:1
14. Juli 2019 14:00 Uhr A TSV Gau-Odernheim II - SG Wiebachtal 3:1
15:30 Uhr B FSV Oppenheim II - TSV Armsheim 1:3
17. Juli 2019 18:45 Uhr A TSV Gau-Odernheim II - TSV Mommenheim 0:1 
20:15 Uhr B FSV Oppenheim II - TSG 1846 Bretzenheim II 1:3 
18. Juli 2019 18:45 Uhr C SG Harxheim/Gau-Bischofsheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 3:4 
20:15 Uhr D SG Schornsheim/Undenheim - TSV Zornheim 3:1 
19. Juli 2019 18:45 Uhr A TSV Mommenheim - SG Wiebachtal 5:1 
20:15 Uhr B TSG 1846 Bretzenheim II - TSV Armsheim 4:2 
20. Juli 2019 15:00 Uhr C VFB Ginsheim III - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 0:1
16:30 Uhr D FSV Saulheim II - TSV Zornheim 2:4 

 

Finalrunde (23. und 26. Juli 2019)
 
Datum Anpfiff                                                                                                                  Ergebnis
23. Juli 2019 18:45 Uhr Halbfinale TSV Mommenheim - TSG 1846 Bretzenheim II  
20:15 Uhr TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim - SG Schornsheim/Undenheim  
26. Juli 2019 18:45 Uhr Spiel um Platz 3 Verlierer Halbfinale 1 - Verlierer Halbfinale 2  
20:15 Uhr Finale Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2  

 

 

Erste Mannschaft Zweiter beim VG-Turnier

Erfolgreich wurde noch der erste Tag beim Verbandsgemeindeturnier 2019 in Jugenheim bestritten. Mit Siegen gegen Essenheim (2:1) und Klein-Winternheim (1:0) gestartet, konnte der Finaleinzug mit einem Remis gegen den TSV Zornheim (2:2) gesichert werden. Dort traf man am Sonntagnachmittag auf den SV Ober-Olm und schnell war zu merken, dass der Vorrundentag den Spielern zu viele Körner gekostet hatte. Letztlich mit 1:4 musste man sich der jungen Truppe aus Ober-Olm geschlagen geben, sicherte sich aber einen guten zweiten Platz.

 

  Gruppe A            Gruppe B      
Platz     Spiele   Torverhältnis   Punkte      Platz    Spiele  Torverhältnis  Punkte 
1. SV Ober-Olm 2 5:1 4   1. TSVgg Stadecken-Elsheim      3 5:3 7
2. FSV Nieder-Olm 2 2:0 4   2. TSV Zornheim 3 4:3 5
3. FSG Jugenheim/Partenheim      2 1:7 0   3. SV Klein-Winternheim 3 1:2 3
          4. SpVgg Essenheim 3 2:4 1

 

Vorrunde (Samstag, 13. Juli 2019)
 
Gruppe                 Ergebnis
A FSG Jugenheim/Partenheim - SV 1919 Ober-Olm 1:5
B TSV 1895 Zornheim - SV 1965 Klein-Winternheim 1:0
B SpVgg 1886 Essenheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim 1:2
A FSG Jugenheim/Partenheim - FSV 1893 Nieder-Olm 0:2
B TSV 1895 Zornheim - SpVgg 1886 Essenheim 1:1
B SV 1965 Klein-Winternheim - TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim      0:1
A FSV 1893 Nieder-Olm - SV 1919 Ober-Olm 0:0
B TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim      - TSV 1895 Zornheim 2:2 
B SpVgg 1886 Essenheim - SV 1965 Klein-Winternheim 0:1

 

Finalrunde (Sonntag, 14. Juli 2019)
 
                                                                                                                      Ergebnis     
Spiel um Platz 3  FSV Nieder-Olm   - TSV Zornheim 5:3 n.E. 
Finale SV Ober-Olm - TSVgg Stadecken-Elsheim 4:1 

 

HelferInnen zur Unterstützung der Übungsleiterin dringend gesucht

Für die beiden Gruppen:

Nachtrag: Für die Gruppe 3-4 J haben sich Mütter gemeldet, die unterstützen wollen.Vielen Dank!!!

Kinderturnen (3-4 J.) Do 15:30-16:30 Selztalhalle
Kinderturnen (4-5 J.) Do 14:30-15:30 Selztalhalle

Nachtrag: Für die Gruppe 3-4 J haben sich Mütter gemeldet, die unterstützen wollen.Vielen Dank!!!

wird jeweils ein(e) Helfer(in) gesucht. Gezahlt wird das normale Helferhonorar von 6 € pro h.
Zu den Aufgaben gehören:

  • Mithilfe beim Auf- und Abbau in der Stunde
  • Übernahme von Aufgaben im Sportbetrieb
  • Betreuung der Kinder in der Sportstunde
  • Kontinuierliche Mithilfe bei der Organisation der Sportstunde

Optimal ist, wenn sich ein Elternteil bereit erklärt, dessen Kind an der jeweiligen Sportstunde teilnimmt. Denkbar ist auch, dass sich mehrere Elternteile abwechseln.
Für eine verantwortliche Betreuung und kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Kinder ist eine Übungsleiterin nicht ausreichend, dh. sollten wir keine HelferIn finden, könnten es sein, dass diese Übungsstunden nach den Sommerferien nicht mehr angeboten werden können, was schade wäre.

Bei Interesse bitte melden bei Manfred Bernarding (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder 0172 66 00 795.

Vielen Dank!

 

Feriensport bei der TSVgg Stadecken-Elsheim

logo gymnastikbewegungAm 25. Juli, 1. August und am 8. August findet bei schönem Wetter Outdoor-Feriensport statt. Treffpunkt ist der Schulhof der Adam-Elsheimer- Grundschule.

Von 18.30 Uhr – 19.30 Uhr wird es ein Ganzkörperworkout geben. Bei Regen muss die Stunde leider ausfallen.

Anmeldung bitte an Hannelore Pozaroszczyk per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06130/6160.

Volleyball

Volleyball: Regionalliga Südwest Frauen

Die Saison 2018/19 war für die 1.Mannschaft die erfolgreichste Saison in der 20-jährigen Volleyballgeschichte.

Mit der Vizemeisterschaft in der Regionalliga-Südwest (43 Punkte, nur zwei Punkte hinter Platz 1 und zehn Punkte vor Platz 3) hat die 1.Mannschaft Volleyballgeschichte geschrieben. Da die TSG Bretzenheim auf den Aufstieg in die 3.Bundesliga verzichtete, wäre für die TSVgg der direkte Aufstieg in die 3.Bundesliga möglich gewesen.

Aber die 1.Mannschaft verzichtete auf den Aufstieg und wird in der Saison 2019/20 in ihre neunte Regionalliga-Saison starten.Entscheidend dafür waren mehrere Gründe. Einmal sollen Nachwuchsspielerinnen die Möglichkeit bekommen in einem starken Regionalligateam ausreichend Spielerfahrung sammeln zu können. Außerdem hat sich die Mannschaft aufgrund des deutlich höheren zeitlichen Aufwands wegen weiterer Fahrten, höheren Trainingsaufwands und zusätzlicher finanzieller und organisatorischer Anforderungen mehrheitlich gegen einen Aufstieg in die 3.Bundesliga entschieden.

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Fans, die unser Team in der vergangenen Saison so großartig unterstützt haben sowie an unseren Hauptsponsor, die Sparda-Bank-Südwest. Auch in der kommenden Saison 2019/20 können sich die Fans auf viele attraktiven Spiele freuen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok